Romantisches Picknick auf der Seebodenalp

Geschrieben von: Valeria Mella, LittleCITY.ch


Und weiter gehts mit meiner Reise zu den schönsten Picknickplätzen der Schweiz! Nach der Insel Ufenau nehme ich Euch heute mit in die Innerschweiz, genauer gesagt auf die Seebodenalp. Die Seebodenalp ist eine vorgelagerte Terrasse der Rigi und bietet eine fantastische Aussicht auf den Pilatus, den Vierwaldstätter- und den Zugersee sowie auf das Mittelland. Für mich der perfekte Ort für ein romantisches Picknick bei Sonnenuntergang!


Der Vierwaldstättersee, die Berge und die malerischen Landschaften in der Zentralschweiz gehören für mich, gerade weil sie das perfekte Postkartenmotiv abgeben, zu den schönsten Gegenden der Schweiz. Nicht wegzudenken von hier ist natürlich die Königin der Berge: die Rigi! Eindrücklich thront sie zwischen dem Vierwaldstätter- und dem Zugersee und ziert das Landschaftsbild unverkennbar. Einfach wunderschön.


Seebodenalp: tolles Ausflugsziel mit Weitblick


Und auf die Rigi zieht es mich! Zahlreiche Wege führen auf den Berg und alle sind sie schön. Wer einen gemütlichen Abstecher auf die Königin der Berge plant, sollte unbedingt auf die Seebodenalp auf 1030 Meter über Meer. Sie ist Teil der Schwyzer Voralpen und einfach zu erreichen. Wahlweise nimmst Du die Luftseilbahn oder wie wir das Auto ab Küssnacht am Rigi auf die Alp. 


Nur wenige Schritten vom Parkplatz und der Luftseilbahn-Station entfernt werden wir mit einer traumhaften Aussicht auf die beiden Seen belohnt. Hinten uns liegt die Spitze der Rigi und in unseren Ohren das Läuten der Kuhglocken ... Für mich zeigt sich die Schweiz hier definitiv von ihrer allerschönsten Seite!


Die Seebodenalp ist auch ein guter Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen, die beispielsweise auf die Spitze der Rigi führen. Eine besonders schöne Wanderung führt von der Seebodenalp in rund zwei Stunden nach Rigi First. Von hier geht es weiter nach Rigi Kaltbad und mit der legendären Rigi Bahn runter nach Vitznau oder Weggis. Für die, die noch Energiereserven haben, kann die Wanderung um rund 4 Kilometer bis zum «Chänzeli», von wo der beste Blick über den Kreuztrichter des Vierwaldstättersees garantiert ist, verlängert werden.


Romantisches Picknick bei Sonnenuntergang


Heute wird jedoch nicht gewandert, sondern wir geniessen bei einem schönen Picknick den Sonnenuntergang. Für unseren perfekten Picknick-Spot geht es vom Parkplatz aus an der Kapelle St. Wendelin vorbei. Nach wenigen Schritten stehen wir bereits auf dem Panoramaweg. Von hier aus finden sich am Wegrand viele schöne Picknickplätze mit Aussicht auf See und Berge.


An einem solchen Plätzchen breite ich meine Decke aus und mache das Picknick bereit. Nun heisst es einfach nur noch essen und geniessen. Und zuschauen, wie die Sonne langsam hinter dem Horizont verschwindet und sich die Wolken puderrosa färben.


Zum Essen gibt es einen erfrischenden Melonen-Brätchügeli-Kräuter-Salat, selbstgemachte Käseküchlein und dazu den zur Region passenden Kirschen-Sirup. Feines Essen in Kombination mit dieser tollen Aussicht, was will man mehr? Definitiv der perfekte Ausklang für einen wunderschönen Sommertag!