Raisinée-Mousse

Marie Robert interpretierte die Raisinée de Pomme an der #SharedKitchen by Nenad als Mousse in Kombination mit ihrem berühmten Dessert-Bonsai. Finde jetzt heraus, wie Du das leckere Raisinée-Mousse selber zubereiten kannst.


Raisinée-Mousse


4 Eigelb

100 g Zucker

2 EL Raisinée

1 TL Zitronensaft

3 dl Vollrahm

4 Gelatineblätter


1. Den Rahm schlagen. 


2. Die Eigelb und den Zucker verrühren.


3. Die Raisinée und den Zitronensaft zu den Eiern geben und den geschlagenen Rahm darunterziehen.


4. Die Gelatineblätter in etwas warmem Rahm aufweichen und dann mit der Mischung verrühren.


5. In Förmchen geben und 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Mehr zum Thema