Käseküchlein


Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.

Backen: ca. 20 Min.


Für 8 Förmchen von je ca. 10 cm Ø, gefettet und bemehlt


1 ausgewallter Kuchenteig (ca. 25 x 42 cm)


2 dl Rahm

1 dl Milch

2 Eier

wenig Muskat

¼ TL Salz

wenig Pfeffer

250 g Luzerner Alpkäse, grob gerieben

1 EL Mehl

2 EL Thymianblättchen


1. Teig entrollen, 8 Rondellen von je ca. 10 cm Ø ausstechen. Teig in die vorbereiteten Förmchen legen, Boden mit einer Gabel dicht einstechen, kühl stellen.


2. Rahm, Milch und Eier verrühren, würzen. Käse, Mehl und Thymian daruntermischen, auf den Teigböden verteilen.


3. Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.



Mehr zum Thema