Kunterbunter Mezze-Abend

Wir gastieren mit der #SharedKitchen am wunderschönen Genfersee und besuchen Katia in ihrer neuen Küche. Zu deren Einweihung wünschte sich Katia ein geselliges Abendessen für ihre Familie und ihre Freunde.


Katia lud uns ein, ihre frisch renovierte Küche gebührend mit ihr einzuweihen. Zusammen mit Anita Lalubie, Köchin von Betty Bossi, und Miele Geräte-Experte Benoit veranstalten wir mit Katia eine ganz besondere #SharedKitchen im Sinne einer kleinen Kitchen Party im Mezze-Stil.


Mit der neuen Küche haben sich Katia und ihr Mann Jean-Daniel einen Traum erfüllt. Besonders freut sich Katia darauf, von Benoit und Anita zu lernen, welche Möglichkeiten ihr die neuen Geräte bieten. «Ich wollte schon lange eine voll ausgestattete Küche», erzählt sie. «Nun habe ich neben den gängigen Küchengeräten auch einen Dampfgarer, eine Wärmeschublade und eine Vakuumierschublade.» Tipps und Tricks zu den Geräten erhält Katia heute von unserem #SharedKitchen Team.


«Wir haben ein Menü gewählt, bei dem alle Geräte in Katias Küche zum Einsatz kommen und wir ihr zeigen können, wie sie sie richtig benützen kann», erklärt Anita im Interview. «Das Thema Mezze ist zudem super-praktisch, da alle Gerichte zur gleichen Zeit aufgetischt werden können und man das Essen teilt!» Das ist ganz nach Katias Geschmack – die Gastgeberin möchte schliesslich den Abend mit ihren Freunden und der Familie geniessen können. Nach einem kurzen Briefing geht’s los mit der «Kocherei». Als erstes wird ein Pulled-Pork-Salat zubereitet. Für diesen wird ein grosses Stück Schweinshals bei niedriger Temperatur butterweich gegart und dann mit der Gabel zerzupft. Das ist aber noch nicht alles! Die drei Köche bereiten auch Lammspiessli mit Safransauce, Fladenbrot und zwei Dips, Sommerrollen und einen Quinoa-Salat vor. Als krönender Abschluss für den Abend ist ein indisches Kulfi mit Mango geplant. Die Mangos werden mariniert, vakuumiert sowie in der Wärmeschublade gegart. «Jetzt bin ich inspiriert – hätte nicht gedacht, dass ich die Vakuumierschublade so einsetzen könnte», erzählt die begeisterte Gastgeberin.


Nach dem Kochen wird noch ein kleiner Begrüssungs-Shot aus Ananas und Gin gemixt, die Küche aufgeräumt und der Tisch gedeckt. «Ich freue mich schon wahnsinnig auf meine Freunde und bin sehr gespannt, was sie zum Menü und zur neuen Küche sagen werden!», meint Katia erfreut.


Bald schon treffen die Gäste ein und der gesellige Abend kann beginnen. Wir wünschen guten Appetit!