Randen-Kartoffelstampf mit Jakobsmuschel-Spiessli


Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.

Grillieren: ca. 2 Min.


Hauptgang für 4 Personen


1 EL Olivenöl

1 EL Zucker

1 rohe Rande, in Schnitzen

1 EL Wasser

¼ TL Salz


800 g mehlig kochende Kartoffeln, in Stücken

200 g rohe Randen, in Stücken

Salzwasser, siedend

3 EL Olivenöl

wenig Muskat

Salz, nach Bedarf


2 EL glattblättrige Petersilie, fein geschnitten

2 EL Schnittlauch, fein geschnitten

3 EL Olivenöl

wenig Salz


6 Jakobsmuscheln (MSC), halbiert

4 Holzspiesse

½ TL Salz


1. Öl und Zucker in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen, Randen und Wasser beigeben, ca. 30 Min. zugedeckt köcheln, dabei ab und zu die Randen wenden.


2. Kartoffeln und Randen im Salzwasser ca. 20 Min. weich kochen, abtropfen. Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zerdrücken. Öl daruntermischen, würzen, zugedeckt beiseite stellen.


3. Kräuter mit dem Öl mischen, salzen.


4. Jakobsmuschelhälften auf die Spiesse stecken. Grillpfanne heiss werden lassen. Spiesschen beidseitig je ca. 1 Min. grillieren, würzen. Kartoffelstampf auf Tellern anrichten, Spiessli und Randenschnitze darauf verteilen, Kräuter darauf verteilen.



Betty Bossi Tipp: Statt Jakobsmuschel 8 Cipollatas, beidseitig je ca. 4 Min. grillieren.


Miele Tipps: Randen- und Kartoffelstücke in einem gelochten Dampfgarbehälter verteilen, ca. 20 Min bei ca. 100 Grad im Dampfgarer garen. Im Drucksteamer ca. 10 Min. bei 120 Grad. Anschliessend die Randen-Kartoffeln durch den gelochten Dampfgarbehälter in eine Schüssel drücken.

Jakobsmuschelspiesse auf dem Teppan Yaki braten.
Randenschnitze mit Öl, Zucker, Wasser und Salz auf einem Backblech mischen. Im auf ca. 180 Grad vorgeheizten Ofen ca. 25 Min. backen.

Mehr zum Thema