Geselliges Family Dinner bei Carrards

Mit der #SharedKitchen besuchen wir Familie Carrard im sonnigen Faoug. Fanny und Sylvain kochen mit ihrem Sohn Jaime und Anita Lalubie von unserem Partner Betty Bossi ein saisonales Family Dinner.


Fanny und Sylvain haben es sich so richtig heimelig gemacht in ihren eigenen vier Wänden. Sylvain ist Architekt und hat ein besonderes Augenmerk auf die Gestaltung des Wohnraums gelegt, Fanny hat liebevoll eingerichtet und dekoriert. Diese Rollenverteilung herrscht auch in der Küche – wer jetzt denkt, Fanny kocht und Sylvain tischt, irrt sich. Bei Carrards kochen die Herren im Haus, sprich Sylvain und sein vierjähriger Sohn Jaime.


Das Vater-Sohn-Gespann ist mittlerweile gut eingespielt: «Jaime liebt es mitzuhelfen und sich aktiv einzubringen», erzählt Sylvain stolz. «Er ist sehr geschickt und lernt schnell.» Für die Familie ist es wichtig, dass zusammen gekocht und gegessen wird. «Unser älterer Sohn Jamie lernt somit nicht nur verantwortungsvoll mit dem Essen umzugehen, sondern er verbringt beim Kochen auch wertvolle Zeit mit seinem Vater», ergänzt Fanny. Sobald Eden grösser ist, hoffen die Carrards, dass er ebenfalls in die Fussstapfen von Jaime tritt.


«Wir freuen uns heute besonders darauf, unsere Küche neu entdecken zu können. Und ein leckeres Abendessen für unsere ganze Familie zu kochen», schwärmt Fanny. Die junge Mutter will sich auf diesem Weg bei ihrer Familie für die Unterstützung und Hilfe während des Hausbaus im letzten Jahr bedanken. Für die Carrards haben sich die «Strapazen» des Baus geloht – ihr Eigenheim ist zu einem stylischen, hellen sowie offenem Zuhause geworden. «Wir haben so viel Freude an unserem Haus. Diese Freude möchten wir teilen», erzählt Fanny. «Nicht nur mit unserer Familie, sondern auch mit ganz vielen Menschen! Darum habe ich uns auch für #SharedKitchen angemeldet.»


Familie Carrard wünschte sich für das #SharedKitchen Happening ein saisonales Menü, dass einen Bezug zur Region hat. Und Sylvain wollte unbedingt etwas Neues lernen. Diesem Wunsch folgte Anita Lalubie von Betty Bossi. Die in der Westschweiz bekannte TV-Köchin plante nämlich das Menü zum Family Dinner. «Wir sind inmitten der Spargelsaison und die ersten Morcheln spriessen bereits. Auch findet man die letzten Bärlauchblätter im Wald. Mit diesen Zutaten kreieren wir leckere Ravioli», erklärt Anita. Sylvain ist begeistert, denn er hat Ravioli noch nie selbst zubereitet. «Des Weiteren bereiten wir ein würziges Pesto zu, saftige Costine aus dem Ofen sowie ein süss-saures Tiramisu.»

Zur Unterstützung ist heute Benoit dabei. Er ist ausgebildeter Koch und Experte für jegliche Miele Geräte. Benoit zeigt Sylvain und Fanny, wie sie ihre Miele Geräte wie zum Beispiel den Steamer noch vielseitiger einsetzen können. Dank des guten Teamworks ist in Windeseile das Drei-Gänge-Menü zubereitet, der Tisch gedeckt und die Küche aufgeräumt –die restliche Familie kann kommen. «Wir haben so einen schönen Tag mit Euch verbracht. Jetzt sind wir gespannt, wie es unseren Liebsten schmeckt», so Sylvain. «Ich hätte nicht gedacht, dass wir das alles so schnell hinkriegen!»


 Für uns heisst dies, «Mission erledigt» und wir verabschieden uns von den sympathischen Carrards!