Costine

Es muss nicht immer Filet oder Entrecote sein! Costine mit leckerer Ahornsirup-Marinade sind eine echte Gourmet-Alternative.


Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.

Marinieren: ca. 12 Std. Garen im Ofen: ca. 3 ½ Std.



1½ kg Schweinsbrustspitzen (Costine, ca. 8 Stück), beim Metzger vorbestellt

1 dl Apfelsaft

3 EL Apfelessig

1 EL Olivenöl

1 TL Edelsüss-Paprika


1 EL Ahornsirup


Öl zum Braten

1 TL Salz

wenig Pfeffer


1. Fleisch in eine weite Schüssel legen. Apfelsaft, Essig, Öl und Paprika verrühren, über das Fleisch giessen. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 12 Std. oder über Nacht marinieren, dabei einmal wenden.


2. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 120 Grad vorheizen. Ein mit Backpapier belegtes Blech in die Mitte des Ofens schieben.


3. Marinade vom Fleisch abstreifen, Ahornsirup in die Marinade geben, beiseite stellen. Fleisch trocken tupfen.


4. Wenig Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch würzen, portionenweise beidseitig je ca. 3 Min. anbraten. Fleisch auf das vorgewärmte Blech legen.


5. Garen im Ofen: ca. 3 ½ Std. Fleisch dabei 3-mal mit der beiseite gestellten Marinade bestreichen. Fleisch im ausgeschalteten Ofen ca. 10 Min. ruhen lassen.



Mehr zum Thema